blog-header-wohnen.jpg

Stilelement Couchtisch

Selbst die gemütlichste Couch ist ohne einen Couchtisch nur halb so praktisch. Doch ein Couchtisch kann noch viel mehr: Er ist auch ein tolles Stilelement.

Ein toller Couchtisch wertet jede Wohnlandschaft, jede Sitzecke und jedes noch so alte Sofa auf. Ob ihr nun schicke Retro-Tische, elegante Glastische oder Holztische in Betonoptik vorzieht: Couchtische gibt es in vielen verschiedenen Stilen, Größen und zahlreichen Materialien, mit Rollen, Schubladen oder mehreren Etagen. Die kleinen Tische sind so vielseitig, dass jeder das perfekte Modell findet!

Ein Sofa ohne Couchtisch?

Irgendwie unvorstellbar. Macht doch erst dieser das Polstermöbel zu einem wirklich vollständigen Sitzplatz. Wo soll man denn auch sonst seine Tassen oder Gläser abstellen? Besonders wichtig ist daher: Der Tisch sollte sich aus jeder Position gut erreichen lassen. Praktisch sind jene Modelle, die neben der Tischplatte über eine weitere Ablagefläche oder Laden verfügen. Dort finden eure Fernbedienung, Zeitschriften, ein Buch oder Notizblock und Kugelschreiber ihren Platz. Mit ein wenig Stauraum fällt das Ordnung halten auch gleich viel leichter!

Gemütliche Wohnzimmeratmosphäre mit Couchtisch.jpg

Die Höhe macht den Unterschied

Couchtisch und Sofa sollten in Höhe und Breite gut zusammenpassen. Ein Sofa mit niedriger Sitzfläche verlangt nach einem niedrigen Tisch. Hier gilt: Je näher am Boden, umso lässiger! Achtet außerdem darauf, dass ausreichend Beinfreiheit gegeben ist, insbesondere dann, wenn der Couchtisch der Mittelpunkt einer Sitzgruppe ist. Liegen Tischfläche und Sitzfläche des Sofas auf derselben Höhe, wirkt das heute unmodern. Es sei denn ihr seid Fans des Retro-Stils, dann könnt ihr mit diesem Tabu bewusst brechen.

Weiß, Holz und Glas: Die Klassiker

Couchtische in Weiß und aus Glas sind zeitlos, modern und neutral und passen in fast jedes Wohnzimmer. Weiß lässt sich sowohl zu farbigen Sofas, aber auch zu Naturtönen perfekt kombinieren und verleiht diesen einen Hauch von Frische. Ein für Couchtische nach wie vor beliebtes Material ist Holz. Ob massiv, in Retro-Optik oder als moderne Ausführung mit Metallbeinen, Holz ist besonders vielseitig und passt auch hervorragend zum beliebten skandinavischen Einrichtungsstil. Tische aus Glas wirken dank ihres transparenten Materials optisch leicht und besonders elegant. Dekoschalen aus Naturmaterialien, Kerzen oder kleine Pflanzen wie Kakteen oder Sukkulenten sind hier die perfekten Accessoires.

Couchtisch und Couch mit blauen Wohnaccessoires.jpg

Akzente setzen

Couchtische sind die idealen Möbel, um Akzente zu setzen oder einfach mal etwas Neues auszuprobieren. Da ein Tisch um einiges einfacher ausgetauscht ist als das Sofa, lassen sich damit auch Interior-Experimente wagen: Warum also nicht mal ein Modell in angesagter Betonoptik wählen? Es muss außerdem nicht immer ein einzelner Couchtisch sein. Diese lassen sich auch perfekt in Gruppen oder in Kombination zu kleineren Beistelltischen arrangieren, am besten in unterschiedlichen aber harmonischen Designs und in verschiedenen Höhen. So wird die Tischkombi richtig modern und interessant! Selbst wenn ihr euch schon lange von euren Sitzmöbeln abgesehen habt, könnt ihr diesen mit einem besonderen Couchtisch neues Leben einhauchen.

Tipps