blog-header-wohnen.jpg

Alternative Sitzgelegenheiten

Ob zum Fernsehen, zum Lesen oder zum Relaxen – Die Couch ist nicht das einzige Möbelstück, das zum Gemütlich machen einlädt.

Neben herkömmlichen Stühlen oder der Couch gibt es eine ganze Reihe alternativer Sitzgelegenheiten, die im Büro oder auch zuhause genutzt werden können. Lasst euch von unseren heutigen Supertrix einfach ein wenig inspirieren.  

Fernseh- und Relaxsessel

Fernsehsessel und Relaxsessel eignen sich nicht nur perfekt zum Fernsehen, sondern auch zum Lesen. Ein Beistelltisch mit einer Stehleuchte sorgt für die perfekte Umgebung. Oftmals sind beide Stühle zudem mit einem Hocker ausgestatten und eigenen sich damit ideal für ein kleines Nickerchen oder um einfach mal die Füße hochzulegen.

Ein gemütlicher Ohrensessel als alternative Sitzgelegenheiten.jpg

Sitzbälle und Sitzwürfel

Sitzbälle sind besonders preiswerte Sitzgelegenheiten. Sie fordern ein dynamisches Sitzverhalten, wodurch vorzeitige Ermüdungserscheinungen vermieden und die Konzentrationsfähigkeit und Produktivität gesteigert werden können. Sie eignen sich daher gut als Alternative zum Bürostuhl.

Sitzwürfel stellen praktische und mobile Sitzgelegenheiten dar. Dabei gibt es Varianten, bei denen der Hocker als praktische Aufbewahrungsbox genutzt werden kann. So habt ihr gleich zusätzlichen Stauraum!

Sitzsäcke

Auch Sitzsäcke und Sitzkissen sind praktisch und bequem und ersetzen in coolen Jugendzimmern oft schon das typische Sofa.  Außerdem gibt es sie in Indoor und Outdoor Varianten. Sitzsäcke ermöglichen eine ideale Sitzhaltung und schonen so den Rücken. Da die Säcke recht leicht sind, könnt ihr sie von Raum zu Raum tragen und es auch genau dort gemütlich machen, wo ihr gerade Lust habt! Außerdem lassen sich die Bezüge ganz einfach wechseln.

Bunte Sitzkissen als alternative Sitzgelegenheiten.jpg

Tipps