blog-header-baden.jpg

Das eigene Beauty-Center daheim

Wer sich eine kleine Auszeit gönnen möchte, muss nicht immer viel Geld für Wellness-Hotels ausgeben. Mit unseren Möbelix Supertrix verwandeln Sie Ihr eigenes Bad in eine Wellnessoase.

Dauerstress und Doppelbelastungen im Alltag kennen immer mehr Menschen. Umso wichtiger ist es, sich auch kleine Pausen zu gönnen um entspannen und richtig „runterkommen“ zu können. Ein Wellnesstrip ist oft sehr teuer – dabei kann man seine eigenen vier Wände mit wenigen Tricks in ein Beauty-Center verwandeln.

Entspannung in der eigenen Wellness-Oase

Das große Verwöhnprogramm im privaten Spa-Tempel fängt mit den richtigen Gedanken an: Denken Sie nur noch an positive Dinge und lassen Sie alle Sorgen hinter sich. Ruhe und Entspannung stehen im Vordergrund – deshalb alle Störfaktoren vermeiden und das Handy auf lautlos schalten.

Angenehmes Licht, warme Temperaturen, sinnliche Düfte und romantische Beleuchtung durch Kerzen versetzen Sie in die richtige Stimmung – ebenso wie die passende Musik im Hintergrund.

frau mit lockenwicklern schminkt sich vor spiegel

Badezeit ist Wohlfühlzeit

Ein warmes Schaumbad entspannt die ganze Körpermuskulatur. Verschiedene Badezusätze duften nicht nur wunderbar, sondern sind gleichzeitig ein Fest für die Sinne. Zitrusdüfte heben die Laune, Rosen oder Vanille duften sinnlich, Lavendel und Sandelholz bereiten Sie auf einen entspannten Schlaf vor.

Mixen Sie sich Ihren Badezusatz selbst:

  • Bei Hautunreinheiten einfach 500g Meersalz ins Badewasser geben. Aber Achtung – nicht länger als 15 Minuten lang genießen!
  • Gegen trockene Haut hilft ein Milchbad: 1 Liter Milch, 4 Esslöffel Honig und 3 Esslöffel Öl beruhigen gereizte Partien.

Tipps zur Gesichtsbehandlung

Reinigen Sie Ihr Gesicht und gönnen Sie sich ein Dampfbad: Dazu getrocknete Kräuter in eine Schüssel geben und mit drei Litern Wasser aufgießen. Schlüpfen Sie unter ein Handtuch und halten Sie Ihr Gesicht ein paar Minuten lang über die Schüssel. Das öffnet die Poren, reinigt die Haut und regt die Durchblutung an.

Körperpflege selbst gemacht

Nutzen Sie den Wellnesstag für ein Körperpeeling: Für ein selbstgemachtes Peeling einfach etwas Honig mit grobem Meersalz vermischen und damit über den ganzen Körper reiben.

Übrigens ist nach einem Vollbad der perfekte Zeitpunkt für Maniküre und Pediküre, da die Haut schön weich ist. Überschüssige Hornhaut auf den Füßen lässt sich somit ganz einfach entfernen. Danach nur noch die Nägel lackieren – schon haben Sie eine komplette Verwöhnbehandlung hinter sich.

Tipps