Schlafen Supertrix

Das sollte man beim Bettwäsche kaufen beachten

Der Bettwäsche-Kauf ist eine ganz persönliche Angelegenheit – immerhin sollte man diese auf die individuellen Ansprüche anpassen. Worauf man besonders achten sollte, verraten wir in unseren Möbelix Supertrix.

Nicht nur das Bett mit der richtigen Matratze ist wichtig für den optimalen Schlafkomfort – auch die Bettwäsche sorgt für eine entspannte Nacht. Damit der Schlaf auch wirklich erholsam wird, sollte man beim Kauf die Punkte auf unserer Checkliste beachten. So haben Sie garantiert lange Freude an Ihrer neuen Bettwäsche!

Das optimale Material

Jeder Mensch hat seine eigenen Vorlieben – auch beim Thema Bettwäsche. Beim Kaufen sollten Sie unbedingt die Bettwäsche auspacken und den Fühltest machen. Dieser vermittelt einen ersten Eindruck des Materials.

  • Baumwolle ist der Klassiker – da sie gut wärmt ist sie vor allem im Winter besonders geeignet. Außerdem ist sie sehr robust.
  • Das älteste Material ist Leinen. Es ist nicht nur saugfähig sondern kühlt – was speziell an heißen Tagen von Vorteil ist. Aber Achtung: Leinenbettwäsche knittert schnell!
  • Jersey ist atmungsaktiv und besonders pflegeleicht. Allerdings ist das Gewebe sehr elastisch und verliert rascher seine Form.
  • Besonders Allergiker schwören auf künstlich hergestellte Mikrofaser – hier können sich Hausstaub und Milben nicht gut einnisten.
  • Bettwäsche aus edler Seide und Satin wird immer beliebter. Diese Materialien sind im Sommer angenehm kühl, aber nicht sehr saugfähig. Feuchtigkeit absorbieren sie nicht besonders gut.
bett mit farbenfroher bettwäsche

Die richtige Größe

Bevor Sie neue Bettwäsche kaufen, sollten Sie Ihre Decken und Kissen ausmessen. Achtung vor Käufen im Ausland – nicht überall sind alle Maße gleich! In Österreich sind Polster 70 x 90 cm groß, Spannbettlaken für Einzelbetten 100 x 200 cm und für Doppelbetten 160 x 200 cm oder 180 x 200 cm. Der Deckenbezug hat eine Standardgröße von 140 x 200 cm.

Auf Design und Farbe achten

Nach der Wahl des optimalen Materials und der richtigen Größe wird das Design ausgesucht. Dabei sollten Sie sich überlegen, ob Sie die Bettwäsche das ganze Jahr über nutzen wollen oder ob Sie lieber saisonale Akzente setzen. Ein Blümchen-Muster passt im Frühling und Sommer zwar perfekt, wirkt im Winter aber komisch.

Mit Bettwäsche in zeitlosem Design haben Sie über viele Jahre Freude. Für Abwechslung sorgt eine Wendebettwäsche: Ruckzuck ist der Look Ihres Schlafzimmers verändert. Besonders gut für Kinder geeignet sind Motiv-Bettwäschen mit ihren liebsten Filmfiguren oder witzigen Sprüchen.

Bettwäsche für Allergiker

Bei einer Hausstaub- oder Milbenallergie sollte man vor allem zu Bettwäsche aus Kunstfasern greifen – die bieten einen schlechteren Nährboden als Naturmaterialien. Bettzeug mit dem Siegel „Für Allergiker geeignet“ ist besonders schadstoffgeprüft und bei bis zu 60° waschbar. Achten Sie auf einen praktischen Reißverschluss – Menschen mit Allergien sollten Ihre Bettwäsche öfters wechseln!

Tipps zur Reinigung

Bettwäsche sollte regelmäßig gewechselt werden – Experten raten, mindestens alle zwei Wochen Bezüge und Leintücher auszutauschen. Achten Sie darauf, dass die Bettwäsche auch für Waschgänge mit hohen Temperaturen geeignet ist und waschen Sie diese, wenn möglich, bei 60°. Drehen Sie sie am besten immer auf links, das schont nicht nur die Farben sondern erleichtert auch das Beziehen.

  • Tolle Aktionen und eine große Auswahl an Bettwäsche finden Sie jetzt in unserem Möbelix Onlineshop!
  • Schon das richtige Bett gefunden? Hier geht’s zu allen Angeboten!
  • Unser Möbelix Matratzenberater hilft Ihnen online auf der Suche nach der perfekten Matratze!