blog-header-wohnen.jpg

Die besten Sofort-Tipps gegen Erkältungen

Die Nase läuft, der Kopf dröhnt und der Hals schmerzt. Wie Sie Erkältungen gleich im Keim ersticken, verraten wir Ihnen heute in unseren Möbelix Supertrix.

Wir sind schlapp, müde und schwach. Es ist wieder soweit: Die Erkältungssaison ist da. Im Durchschnitt leidet jeder Österreicher zwei bis vier Mal im Jahr an einer Verkühlung, Kinder noch öfter. Damit es erst gar nicht zu einer Erkältung kommt haben wir für Sie einige Tipps zusammengestellt, mit denen Sie vorbeugen können. Außerdem haben wir für Sie die besten Sofort-Tipps aufgelistet, mit denen Sie trotz Verkühlung schnell wieder fit werden.

Erkältungen vorbeugen

Die beste Vorsorge lautet: Gar nicht erst anstecken. Klingt logisch, wird von vielen aber oft vergessen. Neben einer gesunden Ernährung mit viel Obst und Gemüse, die dem Körper alle lebensnotwendigen Vitamine zuführen, sollten Sie auf folgende Tipps achten:

  • Körperkontakt vermeiden und Abstand zu bereits kranken Personen halten
  • Auf Händeschütteln und Begrüßungskuss verzichten
  • Mehrmals pro Tag die Hände waschen
  • Handdesinfektionsgels verwenden nachdem Sie im öffentlichen Verkehr Haltegriffe & Co. angegriffen haben
  • Warm-kalte Wechselduschen nehmen
  • Viel Tee trinken
  • Täglich an die frische Luft gehen – und am besten gleich mit Sport verbinden
Frau liegt krank in eine Decke gehüllt auf der Couch.jpg

Erkältungen bekämpfen

Doch auch wenn man gut auf sich achtet – eine Erkältung kann einen schneller erwischen als man denkt. Ist es soweit sollte man dem Körper unbedingt Ruhe gönnen und es sich mit einem guten Buch und einer Tasse Tee auf dem Sofa gemütlich machen. Vermeiden Sie langes Fernsehen, das ist für den Körper zu anstrengend!

Schnupfen: Stellen Sie eine Schale mit Wasser auf die Heizung um die Raumluft zu befeuchten. So werden die Schleimhäute entlastet. Außerdem gut: Ein Bad mit Kamille oder ätherischen Ölen.

Halsweh: Halten Sie Hals und Brust warm und trinken Sie viel Tee. Selbstgemachter Ingwer-Tee stärkt nicht nur das Immunsystem sondern wirkt auch antibakteriell. Dazu einfach Wasser im Wasserkocher erhitzen, ein paar Scheiben frischen Ingwer übergießen, ziehen lassen und mit Honig süßen.

Husten: Greifen Sie bei Husten am besten zu schleimlösenden Hustensäften. Ein Erkältungsbalsam wirkt ebenfalls schleim- und krampflösend.

Fieber: Bei Körpertemperaturen über 38° C hilft nur eines: Ab ins Bett! Trinken Sie viel um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen.

Krankenstand

Selbst wenn Sie sich pflichtbewusst ins Büro schleppen möchten: Bleiben Sie zuhause! Sie stecken ansonsten nur Ihre Kollegen an wodurch noch weitere Mitarbeiter ausfallen könnten. Außerdem laufen Sie selbst nicht auf Hochtouren und können in der Arbeit nicht die Leistung bringen, die Sie gesund schaffen würden.

Tipps

  • Sie fühlen sich schlapp und müde? Ab aufs Sofa und gönnen Sie sich Ruhe!
  • Dick eingepackt in eine Kuscheldecke hat Kälte keine Chance mehr!
  • Nicht vergessen: Viel Tee trinken! Einfach Teekanne aufsetzen und die Lieblingssorte genießen!