blog-header-wohnen.jpg

Ideen für kahle Wände

Ihr habt genug von kahlen, weißen Wänden? Kein Problem, Wir haben viele Ideen, wie ihr diese optisch aufwerten könnt.

Eine kreative Wandgestaltung bringt Abwechslung in eure vier Wände! Von Farbe über Tapeten bis hin zu Bilderwänden und Spiegeln – ihr könnt dabei ganz kreativ werden und euren Räumen so einen neuen Look verleihen.

Bringt Farbe ins Spiel!

Ob Tapete oder ein neuer Anstrich – ihr werdet überrascht sein, wie viel Atmosphäre eure Innenräumen durch etwas Wandfarbe erhalten! Durch passende Farben können Räumlichkeiten sogar optisch erweitert oder verkleinert werden. Ihr müsst dabei aber nicht gleich aufs Ganze gehen und alle vier Wände eines Raumes einfärben.

Ihr könnt beispielsweise nur eine Wand komplett streichen. Ist euch das immer noch zu viel, dann versucht es mal mit einem zweifarbigen Anstrich. Zieht dafür eine senkrechte oder waagrechte Linie, am besten in Bauch- oder Schulterhöhe und färbt den unteren Teil in der gewünschten Wandfarbe ein. Selbiges gilt auch für Tapeten. Unser Supertrick: Damit die Linie an der Wand auch gerade wird, arbeitet mit einer Wasserwaage und zeichnet Markierungspunkte an die Wand, die ihr mit Kreppband abklebt.

Farbenfrohes Wandbild über minimalistischer Kommode.jpg

Eine Bilderwand gestalten

Bild oder Kunstdruck als Wandschmuck? Oder gleich einer ganzen Bilderwand? Ob Zeichnungen, Grafiken, Fotos oder Werbung – gerahmt werden darf, was gefällt! Eure Bilder kommen auf einem neutralen, hell gestrichenen Hintergrund übrigens am besten zur Geltung! Dafür könnt ihr bei der Wahl der Rahmen eurer Kreativität freien Lauf lassen und verschiedene Modelle kombinieren. Flächen über Sideboards oder eurer Couch eignen sich besonders gut zum Aufhängen von Bildern. Die größeren Exemplare dabei am Besten in die Mitte und kleinere umher platzieren.

Bilderwand auf dunkler Wandjpg

Regale oder Spiegel

Ebenso wie Bilder können Wandregale, auf denen ihr Bücher, Dekoration oder Topfpflanzen arrangiert, eine eintönige Wand optisch aufbrechen. Und auch Wandspiegel werden immer mehr zum Designobjekt. Sie sind nicht nur praktisch, sondern lassen Räume auch heller und größer wirken.

Tipps