blog-header-wohnen.jpg

Jetzt wird’s eckig: Ecksofas

In eurem Wohnzimmer ist noch eine Ecke frei? Das ist die perfekte Voraussetzung für ein bequemes und platzsparendes Ecksofa. Mehr über diese besondere Couchform erfahrt ihr in unseren Möbelix Supertrix.

Ecksofas vereinen Sitz- und Liegefläche in einem Polstermöbel, mit ihnen  lässt sich jedes Raumangebot ausnutzen.

Die besonderen Vorteile des Ecksofas

Wenn euer Wohnzimmer besonders klein ist, bietet das Ecksofa die ideale Lösung. Es lässt sich direkt in eine Ecke platzieren und verstellt so keinen Platz im Zimmer. Habt ihr mehr Raum zur Verfügung, dann könnt ihr die Couch auch gut als Raumteiler einsetzen. So entsteht ein abgetrennter Bereich, der euer Wohnzimmer optisch in einzelne Bereiche abtrennt. Bei spontanem Besuch bietet sich gleich eine zusätzliche Schlafmöglichkeit. Bei Möbelix  gibt es zudem praktische Modelle mit eingebautem Bettkasten für zusätzlichen Stauraum.

Offenes, modernes Wohnzimmer mit Ecksofa.jpg

Designvariationen

Ecksofas sind in den verschiedensten Stilen von minimalistisch bis romantisch erhältlich. Besonders wichtig ist, dass ihr die Farbe mit der restlichen Einrichtung abstimmt, sonst kann ein Ecksofa schnell zu wuchtig wirken. Zudem gilt: Dunkle Farbtöne lassen es generell größer wirken, kräftige Farben und aufdringliche Muster fallen auf Ecksofas mehr auf. Viel harmonischer wirken daher unauffällige Ornamente, Pastellfarben oder Steinfarben, die die Couch optisch zurücknehmen. Unser Supertrick: Wer auf Farbe und Muster dennoch nicht verzichten will, kann mit bunten Dekokissen oder ÜberwürfenAbhilfe schaffen. Diese sind auch ohne viel Aufwand jederzeit schnell und günstig ausgetauscht.

Ecksofa mit geöffneter Stauraumlade.jpg

Worauf ihr noch achten solltet …

Auch wenn die Auswahl an Ecksofas von kleineren Modellen bis zur Wohnlandschaft mit oder ohne Schlaffunktion reicht, solltet ihr die Größe beim Kauf nicht unterschätzen. Ein zu kleiner Raum kann durch die wuchtige Eckform überladen wirken.

Tipps