blog-header-wohnen.jpg

Life Hacks: So wird der Teppich wieder sauber

Ob schmutzige Schuhe, Staub oder ein unachtsamer Moment – Flecken auf dem Teppich passieren schneller als gedacht … Wie gut, dass es einige Life Hacks gibt, wie ihr euren Teppich wieder sauber bekommt!

Egal, wie gut ihr auf euren Teppich Acht gebt, irgendwann passiert ein Unglück. Das Ergebnis: Unschöne Flecken auf dem geliebten Stück. Trotzdem ist das kein Grund zur Verzweiflung, immerhin gibt es ein paar Hausmittel, mit denen ihr euren Teppich wieder sauber bekommt. Und auch eine Intensivreinigung kann man zuhause selbst durchführen, ohne hohe Reinigungskosten.

Person reinigt Teppich mit einem Tuch.jpg

Teppich mit dem Staubsauger reinigen

Wenn es nur darum geht, den Teppich von Staub und Fussel zu befreien, dann reicht es normalerweise aus, diesen regelmäßig ordentlich auszuschütteln und mit einem Staubsauger abzusaugen. Damit eure Hochflor- und Langflor-Teppiche lange schön bleiben, solltet ihr diese zusätzlich ein paar Mal im Jahr mit einem groben Kamm durchkämmen, um Knotenbildung zu vermeiden.

Ab in die Waschmaschine!

Benötigt euer Teppich dann doch mal eine intensive Reinigung, dann nichts wie ab in die Waschmaschine! Vorausgesetzt, ihr achtet dabei auf die Pflegehinweise auf dem Etikett. Größere Teppiche könnt ihr alternativ dazu auch in der Badewanne einweichen. Dazu Baby-Shampoo verwenden und den Teppich mit Wasser bedecken. Danach gut durchdrücken und so lange ausspülen, bis kein Schaum mehr aus den Fasern dringt. Den Teppich unbedingt gut trocknen lassen!

Person reinigt Teppich mit Dampfreiniger.jpg

Rotwein, Kaffee und Co.

Wenn Staubsauger und Waschmaschine bei besonders hartnäckigen Flecken wie Rotwein, Schokolade oder Kaffee einfach nicht mehr helfen, dann tun es diese Hausmittel:

- Rotwein:  Rotweinflecken sind auf hellen Textilien zwar besonders fies, lassen sich mit Salz aber relativ gut entfernen. Einfach Salz auf den Fleck streuen, die Stelle anfeuchten und mit einem Tuch von außen nach innen einarbeiten. Danach gut trocknen lassen und absaugen.

- Schokolade: Schokoladeflecken geht ihr am besten mithilfe von Eiswürfeln an den Kragen. Etwas Eis in ein Geschirrtuch wickeln und die Schokolade damit anfrieren. So lässt sie sich einfach abkratzen.

- Kaffee: Gegen Kaffeeflecken hilft am besten Backpulver! Dieses auf den Fleck geben, anfeuchten und warten. Ist alles gut getrocknet, dann einfach absaugen und der Fleck sollte verschwunden sein.

Tipps