blog-header-stauraum.jpg

Richtig aufräumen – So geht’s!

Ein aufgeräumter Raum strahlt eine ruhige Atmosphäre aus, in der man sich wohlfühlen kann. Wie Sie richtig aufräumen und die Ordnung auch halten, verraten wir Ihnen heute in den Möbelix Supertrix! 

Um gleich engagiert in die Aufräumaktion starten zu können, schalten Sie Ihre Lieblingsmusik ein, das sorgt sofort für gute Laune! Stellen Sie sich nach getaner Arbeit eine Belohnung in Aussicht! Das spornt an und das Aufräumen wird Ihnen gleich mehr Spaß machen.

Let’s start

Denken Sie daran: Erledigen Sie immer einen Schritt nach dem anderen und beginnen Sie dort, wo Sie in einem kürzeren Zeitraum das Meiste bewirken können. So sehen Sie schnell Erfolge und können motiviert weitermachen! 

Beginnen Sie damit, den Müll in Ihrem Heim zu sammeln und wegzuwerfen und befreien Sie Oberflächen, egal ob Schreibtisch- oder Küchenplatte, Regale oder Nachtkästchen, von schmutzigem Geschirr, alten Zeitschriften oder Notizzetteln.

Räumen sie danach den Fußboden auf. Ein freier Fußboden bringt sofort Ordnung ins Chaos.

Sammeln sie herumliegende Kleidung auf, und trennen sie frische Wäsche von schmutziger. Falten Sie die saubere Wäsche und verstauen Sie diese in Ihrem Kleiderschrank, schmutzige kommt in den Wäschekorb.

Detailaufnahme von ordentlich aufgehängter Kleidung.jpg

Grundsätzlich gilt …

Entscheiden Sie sich für einen Bereich, z.B. für die Küche oder das Schlafzimmer. Wenn Sie aufräumen oder umordnen, misten sie unbenötigte Dinge auch gleich aus! Arbeiten Sie dabei mit einem Stapelsystem: Sammeln Sie auf einem Stapel kaputte Sachen, die sofort in den Müll verschwinden, auf einem weiteren all jene Dinge, die Sie selten oder nie benützen. Wenn Sie diese nach einem halben Jahr immer noch nicht gebraucht haben, verschenken oder verkaufen Sie diese. Auf einem Dritten Stapel kommen Sachen, die bleiben dürfen. Alles was Sie behalten wollen, bekommt einen neuen und fixen Platz zugeteilt.

Unordnung vermeiden

Ein einfacher Trick, wie Sie das Chaos in Ihrem Heim vermeiden: Legen Sie alles nach seiner Benutzung wieder an seinen Platz zurück. So kann große Unordnung von Vornherein eingedämmt werden. Machen Sie nach dem Essen den Abwasch bzw. räumen Sie benutztes Geschirr gleich in den Geschirrspüler ein. So bleiben die Küchenflächen frei und Ihre Küche wirkt ordentlich. Auch ein frisch gemachtes Bett wirkt Wunder! Wenn Sie nach Hause kommen, hängen Sie Ihre Jacke auf und stellen Ihre Schuhe säuberlich ins Schuhregal. Das macht gleich beim Betreten der Wohnung einen ordentlichen Eindruck.

Ordnung in Laden und Kästen

Auch innerhalb von Schubladen und Kästen können Sie Ordnung schaffen und ein persönliches Ordnungssystem einführen; dabei sind Ihnen Aufbewahrungsboxen oder Körbe behilflich. Schubladen kann man mithilfe von Gläsern, kleinen Kisten oder Dosen sortieren.

Tipps

  • Schuhe am besten in einem Schuhschrank verstauen.
  • Wie wär’s mit einer neuen Bettwäsche zum kleinen Preis?
  • Die besten Produkte zum Ordnung halten finden Sie in unserem Online Shop