kochen & essen

Schnelle Snacks für die Halloween Party

Ihr habt dieses Jahr eine Halloween Party geplant und wisst noch nicht, was ihr euren Gästen servieren sollt? In unseren Supertrix haben wir einige schaurig-leckere Rezepte für schnelle Snacks zusammengestellt.

Schon lange ist das Feiern von Halloween nicht mehr dem englischsprachigem Raum vorbehalten. Auch in unseren Straßen und Gassen ertönt in der Nacht des 31. Oktobers das eine oder andere „Trick or Treat“, wenn Kinder als kleine Gespenster oder Mumien verkleidet von Tür zu Tür pilgern, um  Süßigkeiten zu sammeln. Aber nicht nur bei Kindern kommen Halloween Partys gut an! Da die Halloweennacht ganz im Zeichen des Grusligen und Morbiden steht, solltet ihr euren Gästen einen gehörigen Schrecken einjagen und euer Partyfood entsprechend schaurig gestalten. Mit unseren Rezeptideen gelingt euch das bestimmt!

Kürbissuppe mit Spinnennetz

Zutaten:

  • 500 Gramm Butternusskürbis
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Curry
  • Salz
  • Kürbiskernöl

Kürbis und Kartoffeln mit einem Küchenmesser in kleine Würfel schneiden und die Zwiebel fein hacken. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel leicht anschwitzen, danach Curry hinzufügen und umrühren. Die Kürbis- und Kartoffelwürfel dazugeben und alles mit einem halben Liter Wasser aufgießen. Ca. 20 Minuten lang köcheln, in einem Mixerpürieren und mit Salz abschmecken. In einer Schüssel anrichten und mit Kürbiskernöl in Form eines Spinnennetzes beträufeln.

halloween

Abgerissene Finger

Zutaten:

  • Frankfurter
  • Mandelsplitter oder Mandeln
  • Tomatenmark oder Ketchup
  • Brötchen nach Bedarf

Zuerst in einem Topf Wasser kochen, vom Herd nehmen und darin die Frankfurter ziehen lassen bis sie gar sind. Danach die Würstel mit einem Messer halbieren. Am Anderen Ende mit Ketchup eine Mandel oder einen Mandelsplitter als Fingernagel befestigen. Auf einem Teller oder Brötchen anrichten. Dazu die Brötchen in Hälften schneiden, mit Ketchup oder Tomatenmarkt bestreichen und die Finger darauf verteilen. 

Möbelix1610-2735.jpg

Schwedenbomben-Geister

Zutaten:

  • Kleine Schwedenbomben
  • Weiße und dunkle Schokolade

Die weiße und dunkle Schokolade getrennt voneinander im Wasserbad schmelzen lassen und gelegentlich umrühren. Danach die Schokolade in einen Spritzbeutel füllen und gruslige Gesichter auf die Schwedenbomben malen. Im Kühlschrank bis zur Party kalt stellen.

Tipps