blog-header-wohnen.jpg

Teppich reinigen – so funktioniert’s

Ein unachtsamer Moment und schon ist es passiert: Das Glas Rotwein ist über dem schönen Teppich verschüttet. Wie Sie Ihren Teppich in so einem Fall am besten reinigen, verraten wir Ihnen heute in unseren Möbelix Supertrix.

Ganz egal wie gut Sie Ihren Teppich im Alltag pflegen: Manchmal kann es einen Unfall, wie eine verschüttete Tasse Kaffee, geben. Trotzdem müssen Sie nicht in Panik verfallen – mit ein paar Handgriffen bekommen Sie dieses Problem schnell wieder in den Griff. Auch für die im Laufe der Zeit nötige Intensivreinigung haben wir Tipps für Sie: Teppiche selbst zu reinigen ist nämlich ganz einfach und Sie sparen sich so die Kosten für die teure Reinigung.

teppich--reinigen.jpg

Teppich reinigen mit dem Staubsauger

Im Normalfall reicht es, wenn Sie den Teppich regelmäßig ausschütteln und absaugen. Moderne Staubsauger haben verschiedene Saugstufen, mit denen selbst feinster Staub entfernt werden kann. Langflor- oder Hochflor-Teppiche sollten Sie zusätzlich mit einem groben Kamm durchkämmen und eventuell entstandenen Knoten entfernen. Am besten mehrmals pro Jahr wiederholen, so bleibt Ihr Teppich länger schön.

Achtung bei feuchten Flecken: Bevor Sie zum Staubsauger greifen, sollten Sie eventuelle Flüssigkeiten mit einem saugfähigen Tuch vorsichtig abtupfen und trocknen lassen.

Reinigung in der Waschmaschine oder Badewanne

Für eine intensive Reinigung können Sie kleine Teppiche in der Waschmaschine waschen. Wählen Sie am besten das Feinwaschprogramm und achten Sie auf die Pflegehinweise auf dem Etikett.  

Je nach Größe können Sie Ihren Teppich auch in der Badewanne reinigen. Dazu so viel Wasser einfüllen, dass der Teppich bedeckt ist und ein mildes Baby-Shampoo verwenden. Einweichen lassen, vorsichtig durchkneten und so lange ausspülen, bis kein Schaum mehr zurückbleibt.

Wichtig: Lassen Sie den Teppich unbedingt gut trocknen, sonst beginnt er im schlimmsten Fall zu schimmeln!

Besonders hartnäckige Flecken

Auch wenn man eigentlich immer gut aufpasst: Flecken beim Essen oder Trinken können einfach vorkommen. Besonders hartnäckige Flecken wie Rotwein, Schokolade oder Kaffee verschwinden teilweise durch schlichte Hausmittel.

  • Rotweinflecken: Vor allem auf einem hellen Teppich sind solche Flecken gemein, lassen sich aber in den meisten Fällen entfernen. Einfach Salz auf den Fleck geben, anfeuchten und von außen nach innen (niemals umgekehrt!) einreiben. Danach trocknen lassen, aufsaugen und eventuell wiederholen.
  • Schokoladeflecken: Diese Flecken verschwinden, indem man Eiswürfel (am besten in einem Geschirrtuch eingewickelt) verwendet. Dadurch gefriert die Schokolade und lässt sich abkratzen.
  • Kaffeeflecken: Wer seine Tasse Kaffee verschüttet hat, sollte entweder Mineralwasser oder Backpulver auf den Fleck geben, anfeuchten und abwarten. Wenn alles getrocknet ist, einfach absaugen.

Vorsicht bei aggressiven Reinigungsmitteln: Testen Sie diese zuerst an einer nicht sichtbaren Stelle. Manche können den Teppich eventuell ausbleichen.

Tipps

  • Schon den passenden Teppich gefunden? Hier geht’s zu allen Angeboten!
  • Eine große Auswahl an Reinigungsmitteln finden Sie jetzt in unserem Möbelix Onlineshop!