t480_categoryPage_C31C1_pelletofen-eco Pelletofen Eco Eva

Kaminöfen

Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt gesunken sind, dann soll man es sich in den eigenen vier Wänden so gemütlich wie möglich machen. Doch wie funktioniert das am besten? Neben einer bequemen Couch und einer kuscheligen Decke gibt es vor allem eines, das für ein lauschiges Ambiente im Zuhause sorgt: Ein warmer Kaminofen. 

25 Produkte
t980_categoryPage_C31_kaminofen-raumheizer Wamsler Kaminofen Raumheizer RH Dauerbrand

Mit Kaminöfen kommt Stimmung auf

Kaminöfen sorgen für eine gute Stimmung. Ob man ein spannendes Buch liest und dabei dem Knistern des Holzes lauscht, sich nach einer ausgiebigen Schneewanderung am Feuer wärmt oder in romantischer Zweisamkeit den lodernden Flammen zusieht – in der Nähe von Kaminöfen steigt stets das eigene Wohlbefinden.

Verschiedene Kamine bei Möbelix kaufen

Kaminöfen gibt es viele. Denn selbst wenn es auf den ersten Blick anders scheint, unterscheiden sich die verschiedenen Ausführungen wesentlich voneinander. Das liegt sowohl am Material aus dem die Kaminöfen beschaffen sind als auch an der Art der Beheizung. Bei der Wahl des perfekten Kamins empfiehlt es sich, den Verwendungszweck, den zur Verfügung stehenden Platz und den persönlichen Geschmack zu berücksichtigen. Werfen Sie einen Blick auf die diversen Kamine aus unserem Sortiment und finden Sie hier heraus, wie Sie das ideale Modell ausfindig machen können.

Welche unterschiedlichen Kaminöfen gibt es?

Bei Möbelix stehen Ihnen verschiedene Typen von Kaminöfen zur Auswahl. Das Sortiment umfasst unter anderem klassische Kaminöfen, Pelletöfen und Festbrennstoffherde, die zum Beispiel als Hüttenofen zum Einsatz kommen können.  


Traditionelle Kaminöfen begeistern mit ihrer Originalität. Das Knacken und Knistern des brennenden Holzes erzeugt ein ganz besonderes Flair, dass das Lesen, Stricken oder Relaxen zu einem Erlebnis der Extraklasse macht. Die meisten Ausführungen verfügen über ein eigenes Sichtfenster, durch das sich das bezaubernde Spiel der Flammen beobachten lässt. Die in der Regel aus Stahl oder Gusseisen gefertigten Modelle sind auch im nicht angezündeten Zustand ein Blickfang, der jedes Zuhause bereichert!


Die moderne Variante zum herkömmlichen Kaminofen stellt der Pelletofen dar. Das Brennen des Feuers gilt als vergleichsweise leise und kann mittels Fernbedienung gesteuert werden. Machen Sie es sich auf dem Sofa bequem und steuern Sie die Wärme, ohne aufstehen zu müssen!


Wer sich an seinem Kamin nicht nur wärmen, sondern auch darauf kochen möchte, der sollte sich einen Festbrennstoffherd oder einen Landhausofen organisieren. Während Ersterer mit Bratrohr, Brennraum und stählerner Kochfläche an alte Zeiten erinnert, wirkt Zweiterer zeitgenössischer. Kochen im klassischen Sinne lässt sich jedoch auf beiden Kaminöfen wunderbar!

t480_categoryPage_C31C1_werkstattofen Wamsler Werstattofen Colorado schwarz
t480_categoryPage_C31C1_pelettofen Pelletofen Eco Eva

Praktische Hinweise

Was muss man bei einem Kaminofen beachten?

Die Auswahl der diversen Kaminöfen ist groß. Um nicht eine vorschnelle Entscheidung zu treffen, sollte vorab gut überlegt werden, welche Funktionen der zukünftige Kamin erfüllen sollte. Eine wichtige Rolle spielt die Brenndauer der Kaminöfen. Wenn die Glut besonders lange halten soll, wäre ein Dauerbrandofen die richtige Entscheidung. Gibt man sich mit weniger Brenndauer zufrieden, kommen wieder andere Modelle in Frage.

Wie soll man einen Kaminofen richtig heizen?

Die Art und Weise wie man das Feuer im Kamin entfacht, kommt auf den Typ der Feuerstelle an. Was klassische Kaminöfen betrifft, müssen Holzscheite als Brennstoff hergenommen werden. Der Kamin muss von Zeit zu Zeit händisch mit den Scheiten nachbefüllt werden, damit die Flamme erhalten bleibt. Im Unterschied zum traditionellen Kaminofen entsteht bei Pelletöfen das Feuer durch sogenannte Pellets. Dabei handelt es sich um aus Holzspänen hergestellte Presslinge. Diese werden in einen eigenen Vorratstank gefüllt und dann automatisch in den Ofen geleitet. Die richtige Menge an Brennmaterial regelt der Pelletofen von selbst. Dass die Pellets weder bei der Lagerung noch bei der Verbrennung Asche und Schmutz erzeugen, ist ein weiterer Vorteil von Pelletöfen.


Andere Kamine wie zum Beispiel ein Werkstattofen lässt sich wiederum mit Braunkohle oder auch Holz heizen. Aus diesem Grund kommen sie gerade in Werkstätten und Ateliers, in denen mit Holz gearbeitet wird, zum Einsatz. Hierbei dienen sie als praktische Entsorgungsmöglichkeiten von Holzresten.

Wo soll man den Kaminofen platzieren?

Beim Aufstellen von Kaminöfen muss man mit Obacht vorgehen und sich am Rauchfanganschluss orientieren. Platzieren Sie den Kamin zudem niemals direkt an Wände, sondern halten Sie stets einen Sicherheitsabstand von 10-20 cm ein. Unter dem Kamin empfiehlt sich eine ausreichend dicke Abdeckplatte, die den Fußboden schützt.

Kaminöfen für das Zuhause kaufen

Stilvolle Kaminöfen zu Spitzenpreisen – das gibt es nur bei Möbelix. Holen auch Sie sich Ihre Feuerstelle nach Hause, mit einer Bestellung aus unserem Onlineshop geht das bequem und schnell!