Lattenrost Primatex 200 120x200cm

Lattenroste

Genauso wichtig wie die passende Matratze ist der ideale Lattenrost. Jeder Mensch streckt sich im Schlaf unbewusst aus, wofür der Körper die nötige Stütze benötigt. Ansonsten kann das Liegen zu Rückenschmerzen führen und sich negativ auf das Wohlbefinden auswirken. Lattenroste sorgen für entspannten Schlafkomfort, sodass Sie frisch und munter in den neuen Tag starten können.

Lattenroste

(41 Produkte)


Elektrischer Lattenrost Primatex 800 120x200cm

Darum sind Lattenroste wichtig

Lattenroste sind eine wichtige Voraussetzung für einen bequemen Schlaf. Sie entlasten die Wirbelsäule, sodass sich der Körper im Liegen erholen kann. Der Lattenrost unterstützt aber nicht nur den Körper, sondern auch die Matratze. Ergänzen sich Matratze und Lattenrost optimal, kann sich diese noch besser an die Körperkonturen des Schlafenden anpassen. Außerdem bieten Lattenroste eine Reihe von Vorteilen:

  • Erhöhter Schlafkomfort
  • Passen sich dem Körper an
  • Rückenfreundliches Liegen möglich
  • Sorgen für eine gute Belüftung der Matratze und ein gesundes Bettklima
  • Beugen Milbenbildung vor
  • Komfortabler Halt und Stabilität der Matratze
Lattenrost Primatex 200 120x200cm
Lattenrost Primatex 240 120x200cm

Verschiedene Arten von Lattenrosten

Lattenrost ist nicht gleich Lattenrost. Grundsätzlich gibt es folgende Arten von Lattenroste:

Rollroste bzw. einfache Lattenroste

Der Klassiker unter den Unterfederungen ist der Rollrost bzw. der einfache Lattenrost. Diese Lattenroste haben meistens 14 Latten und sind fix eingestellt. Grundsätzlich gilt: Je mehr Latten der Lattenrost hat, desto feiner passt er sich dem Körper an. Das hat zur Folge, dass sich der Schlafkomfort erhöht. Bei einfachen Lattenrosten sind die Latten am Rahmen befestigt. Diese Modelle sind relativ günstig und lassen sich einfach austauschen.

Tellerlattenroste

Diese Lattenroste bestehen aus einzelnen Tellern, die in alle Richtungen beweglich und individuell einstellbar sind. Durch die gezielte Anpassung wird ein sehr hoher Schlafkomfort ermöglicht und Wirbelsäule und Gelenke werden optimal unterstützt.


Verschiedene Varianten von Lattenrosten

Neben verschiedenen Arten von Lattenrosten lassen sich Lattenroste außerdem unterschiedlich verstellen:

Starre Lattenroste

Starre Lattenroste werden zwar als solche bezeichnet, sind aber eigentlich nicht wirklich starr sondern bieten durch flexible Latten eine gute Unterfederung. Allerdings sind diese Modelle nicht verstellbar.

Verstellbare Lattenroste

Wenn der Lattenrost verstellbar ist, können Fuß- und Kopfteil bequem in die gewünschte Position gebracht werden. So kann man zum einen gut im Bett lesen und zum anderen werden die Venen entlastet.

Elektrische Lattenroste

Ein elektrischer Lattenrost gilt als die luxuriöse Variante der Lattenroste. Mittels Fernbedienung können Sie bequem im Bett Ihre Liegeposition verändern ohne extra dafür aufstehen zu müssen.


Lattenroste in unterschiedlichen Größen

Lattenroste gibt es nicht nur in unterschiedlichen Arten, es sind auch viele verschiedene Größen erhältlich. Ob Lattenroste in 90 x 200 cm oder Lattenroste in 140 x 200 cm – wählen Sie jene Größe, die am besten zu Ihrem Bett und Ihrer Matratze passt.


Der passende Lattenrost für die Matratze

Welche Lattenroste eignen sich für welche Matratzen?

Für einen erholsamen Schlaf müssen Matratzen und Lattenroste zusammenpassen. Wer auf einer Kaltschaummatratze schläft, benötigt einen anderen Lattenrost als jemand, der auf einer Federkernmatratze nächtigt. Am besten, Sie erkundigen sich bei unseren kompetenten Schlafexperten, welcher Lattenrost für Ihre Matratze geeignet ist.

Die verschiedenen Lattenroste verfügen zudem über unterschiedliche Einstellmöglichkeiten. Lattenroste mit einer Doppelleistentechnik können dank zweier übereinandergelegter Leisten, die mit Verschiebeelementen miteinander verbunden sind, im Lendenwirbelbereich fester oder flexibler eingestellt werden. Andere Modelle verfügen wiederum um einen durchgehenden Gurt in der Längsmitte des Rahmens. Dieser sorgt für angenehmere Übergänge zwischen den einzelnen Zonen. Dank des Gurtes neigen sich nicht nur die belasteten, sondern auch die daneben befindlichen Leisten nach unten.

Welche Lattenroste sind für Kaltschaummatratzen geeignet?

Bei Kaltschaummatratzen nimmt man am besten Lattenroste mit vielen Leisten in geringen Abständen. Besonders empfehlenswert sind verstellbare Lattenroste oder Tellerlattenroste.

Welche Lattenroste eignen sich für Federkernmatratzen?

Federkernmatratzen benötigen Lattenroste, deren Leisten nicht mehr als drei Zentimeter Abstand aufweisen. Ansonsten können die Federn zwischen den Leisten durchdrücken und die Matratzen dadurch Schaden nehmen. Starre bzw. nicht verstellbare Modelle sind hier besonders gut geeignet.


Wissenswertes über Lattenroste

Wie stellt man Lattenroste richtig ein?

Lattenroste müssen ganz individuell auf den jeweiligen Schläfer eingestellt werden. Vor allem kommt es auf die persönliche Schlafposition an – es gibt verschiedene Einstellungen für Rücken-, Seiten, Bauchschläfer oder Menschen mit Hohlkreuz.

Wie lange halten Lattenroste?

Wie lange Lattenroste halten, lässt sich nicht pauschal beantworten. Grundsätzlich sollte aber mit jeder neuen Matratze auch ein neuer Lattenrost gekauft werden. Nach einigen Jahren regelmäßiger Nutzung weisen auch die besten Lattenroste nicht mehr dieselbe Elastizität auf, um die Matratze entsprechend zu unterstützen.


Lattenroste bei Möbelix kaufen

Achten Sie darauf, dass Ihr Lattenrost optimal zu Ihrer Matratze passt! Bei Möbelix können Sie Matratzen und Lattenroste besonders gut kombinieren – unsere Schlaf-Experten erklären Ihnen gerne alle Details. Günstige Lattenroste finden Sie auch im Möbelix Onlineshop – dort können Sie rund um die Uhr bequem von zuhause aus bestellen!