C2C3C1-480er-Teaser

Allergikermatratzen

Rund ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Bett. Im Schlaf erholen sich Körper und Geist. Eine optimale Nachtruhe ist die Basis für Wohlbefinden und eine gute Lebensqualität. Für den idealen Schlaf ist die passende Matratze daher sehr wichtig. Allergiker müssen bei der Wahl ihrer neuen Matratze besonders auf ihre Zusammensetzung achten.

Allergikermatratzen

(6 Produkte)

Große Auswahl an Allergikermatratzen

Im Schnitt verliert man pro Nacht etwa 1,5 l Flüssigkeit, die sowohl von der Bettwäsche als auch von der Matratze aufgenommen wird. Schweiß und Körperwärme bieten ein besonders gutes Milieu für Hausstaubmilben: Hier finden sie genügend Nahrung, Feuchtigkeit und Wärme. Menschen, die besonders stark auf Milben, Hausstaub oder Federn reagieren, sollten auf spezielle Allergikermatratzen setzen. Ansonsten müssen Sie mit unangenehmen Symptomen wie häufigem Niesen, laufender Nase, tränenden Augen oder juckenden Hautausschlägen rechnen. Eine besondere Matratze für Allergiker ist atmungsaktiv und verhindert eine erhöhte Feuchtigkeitsbildung. Außerdem ist sie aus einem Material gefertigt, in dem Hausstaubmilben keinen Nährboden finden – wie beispielsweise Kaltschaum oder Polyetherschaum. Somit wird das Risiko reduziert, dass Milben in die Matratze eindringen können.

Welche Eigenschaften haben Allergikermatratzen?

Allergikermatratzen müssen mehreren Anforderungen gerecht werden als normale Matratzen. Sie weisen folgende Eigenschaften auf:

  • Schadstoffgeprüft
  • Gute Durchlüftung
  • Bezug bei über 60 Grad waschbar – ab einer Waschtemperatur von ca. 60°C sterben Milben ab
  • Idealer Schlafkomfort
  • In verschiedenen Härtegraden erhältlich

 

Welche Matratzen sind für Allergiker geeignet?

Kaltschaummatratzen sind für Allergiker besonders empfehlenswert. Bei diesen Modellen ist es sehr unwahrscheinlich, dass sich Milben einnisten, da ihr Inneres äußerst feinporig ist und sich deshalb Bakterien schwerer anheften können. Diese Allergikermatratzen haben gute Klimaeigenschaften und bieten eine gute Belüftung. Außerdem passen sich Matratzen aus Kaltschaum dem Körper an und stützen ihn optimal.


Weitere Tipps zu Allergikermatratzen

Wenn Sie sich für die richtige Matratze entschieden haben, sollten Sie auf die optimale Pflege und Hygiene achten. Damit Allergikermatratzen lange halten, sollten Sie diese regelmäßig wenden und auf ein gutes Raumklima achten. Die optimale Raumtemperatur liegt bei 18 bis 20 Grad. Decken Sie Ihre Matratze nach dem Aufstehen nicht komplett mit einer Tagesdecke ab, sondern lüften Sie sie durch. Wählen Sie neben der idealen Matratze die passenden Bettwaren: Das Bettzeug sollte atmungsaktiv und bei mindestens 60 Grad waschbar sein.


Allergikermatratzen bei Möbelix kaufen

Bei Möbelix finden Sie eine große Auswahl an komfortablen Allergikermatratzen und passendem Zubehör wie Polster und Decken. Sie können viele verschiedene Allergikermatratzen online kaufen – oder Sie kommen in einer unserer Filialen vorbei. Die kompetenten Schlafexperten von Möbelix beraten Sie gerne!